Marken- und Kennzeichnungsverletzungen

Das Marken- und Kennzeichenrecht befasst sich mit der Schaffung und dem Schutz von Marken. Ein Großteil der in der Praxis ausgesprochenen Abmahnungen kommt aufgrund von Marken- und Kennzeichnungsrechtsverletzungen zustande.

Auch im täglichen Verkehr im Internet ist es unerlässlich, sich über das Kennzeichenrecht zu informieren und auch Rechte Dritter zu überprüfen, bevor neue Firmen- und Produktnamen in den Markt eingeführt werden. Gerade durch die Entwicklung des Internets ist es Markeninhabern, aber auch den von ihnen beauftragten Fachanwälten für gewerblichen Rechtsschutz und Markenrecht ein Leichtes, ein internationales Monitoring auf etwaige Markenverletzungen durchzuführen und gefundene Verletzer kostspielig abzumahnen. Das Internetrecht lebt geradezu von geschützten Gütern, die unproblematisch auf dem digitalen Wege transportiert und deren Rechte gegebenenfalls auch verletzt werden können.

Rechtsanwalt Markenrecht – Beratungsfelder

  • Überprüfung der Markenzeichen auf Eintragungsfähigkeit
  • juristische Beratung bei der Markenrecherche für die passenden Marke
  • vorgeschaltete Markenrecherche mit geringem Konfliktpotential
  • Wortmarke, Bildmarke, Formmarke
  • Beratung und Vertretung bei Markeneintragungs-Widerspruch
  • Beratung und Vertretung bei Lizenzverträgen
  • Markenrechtliche Abmahnungen, einstweilige Verfügungen, Klagen und deren Abwehr
  • Verteidigung in Markenstrafsachen
  • Beratung zur Markenanmeldung

Rechtsanwälte Markenrecht – Infos, Neuigkeiten etc.

Rechtsanwalt Markenrecht  –  Markenanwalt  Kanzlei

Fachanwältin Barbara Rudnick hat mit dem DAI-Fortbildungszertifikat im Markenrecht des Deutschen Anwaltsinstitut e.V. die Bestätigung zu ihren Fachkenntnissen im Teilrechtsgebiet des Markenrechts erhalten.

Dieses qualifiziert sie bzw. die Kanzlei besonders zur Rechtsberatung hinsichtlich Themen zu Markenschutz, Markenanmeldung, Markenrecherche, Markenrechtsverletzung, Markenkollision oder bspw. zum Widerspruch beim DPMA und EUIPO, etc.

Wir übernehmen für Sie den Markenschutz und die Markenanmeldung beim DPMA (Deutschen Patent und Markenamt). Hierbei recherchieren wir, ob eine Markenkollision vorliegt, etc. bevor eine kostenpflichtige Markenanmeldung durchgeführt wird.

Bei bereits angemeldeten Marken begegnet der Markenanwalt ggf. markenrechtlichen Widersprüchen. Nach Ablauf von Einspruchsfristen übernehmen wir, wenn nötig, den weiteren Markenschutz und mahnen bei einer Markenverletzung den Verletzer kostenpflichtig ab.

Abmahnungen aus dem Markenrecht

Leider ist mittlerweile das Abmahnwesen zu einem lohnenden Geschäftzweig geworden. Eine Abmahnwelle nach der anderen rollt an. Wettbewerber mahnen untereinander, Verbraucherschützer mahnen Kleinunternehmer und unter der Flagge des Guten mahnt die Musik- und Filmindustrie sogar ihre eigene Kundschaft ab.

Weiterlesen